CCLOGO2
Drucktipps
Copier-Center Haase
Rotlöwengasse 1, 97070 Würzburg
Mo.-Fr. 9-18 Uhr / Sa. 9-13 Uhr
Tel. 0931-322240
info@druckerei-haase.de
buch

Drucktipps:

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
PDF-Vorlagen:  Warum sind PDF-Dateien das zur Zeit beste Format zum Druck?

PDF (Portable Document File)  enthält (in der Regel)  alle Schriften, Bilder, Grafiken eines Dokumentes. Das heißt, daß jeder beliebige Computer, sei es MAC, PC oder auch Unix/Linux das gleiche Dokument durch das frei erhältliche Programm Acrobat Reader von Adobe, ohne irgendwelche Veränderungen anzeigen und drucken kann.

Offene Dateien hingegen, wie z.B. Word, PageMaker und andere Satz- und DTP-Programme sind auf die vorhandene Computerplattform mit den installierten Systemkomponeten abhängig. Somit sind viele Faktoren für die Interpretation des Dokumentes verantwortlich:

Z.B. sind offene Dateien auf die jeweiligen Schriften im Computer angewiesen. Eine sogar gleichnahmige Schrift kann auf verschiedenen Computern etwas anders wiedergegeben werden, Neuformatierungen mit neuen Seitenumbrüchen sind die Folge. Sehr gravierend wirkt sich natürlich eine komplett fehlende Schrift auf das Dokument aus.
Aber auch Bilder werden meist durch sogenannte OLE-Verbindungen nur verknüpft. Grafiken werden in der Satzdatei als Screenshot mit entsprechender Verknüpfung eingebettet. Wenn dieses Dokument auf einen anderen Computer geöffnet wird, sind fehlende oder grobpixelige Bilder spätestens beim Druck zu sehen.
Desweiteren sind auch die verschiedenen Druckertreiber maßgeblich am Erscheinungsbild beteiligt, d.h. ein Drucker, der größere Ränder aufweist, gibt z.B. Word vor, bei welcher Zeile ein Seitenumbruch zu erfolgen hat.
Es gibt noch viele weitere Faktoren, die offene Dateien zum Problem beim Drucken werden lassen können, die wir hier nicht in aller Ausführlichkeit beschreiben möchten und können (z.B. installierte Add`s-on und PlugIn`s, Word- bzw. Programmversionsunterschiede, Sonderzeichen, Silbentrennungen, Wörterbücher, Formelgeneratoren usw.).
Von der Fa. Adobe sind kommerzielle Tools wie der Destiller oder der PDF-Writer für die Konvertierung zu PDF zu erhalten. Manche Programme wie z.B. CorelDraw, Photoshop, Open Office unterstützen sogar direkt die PDF-Erstellung durch “Export” oder “Speichern unter”. Einfach mal nachschauen, ob Ihr Programm dies auch unterstützt.

Möchte man sehr günstig Word, Excel und andere Officedocumente zu PDF-Dateien konvertieren, dem können wir folgende Programme (Links) empfehlen.

- PDF-Creator mit Ghostscript/Ghostview: www.pdfcreator.org
- WordToPDF mit Ghostscript/Ghostview. WordToPDF-PRO: http://www.topdf.de:  Freeware: http://www.smile-to-me.de/tools.htm
- CIP-PDF PlugIn ist zu erhalten unter den Link: http://www.cib.de/deutsch/products/pdfplugin/cibpdfplugin.htm
- Win2PDF

Bei den Einstellungen im jew. PDF-Erstellungsprogramm sollten alle Schriften mit eingebettet werden. Die Kompressioen für Bilder sollten komplett abgewählt werden, sofern Sie keine High-End-Scans mit über 450 dpi in Ihren Layoutprogramm verwendet haben. (Ausnahme bei Farbvergrößerungen auf den Farbplotter). Viele PDF-Konvertierungsprogramme verwenden nach der Installation eine Voreinstellung für das Internet. Diese ist für den Druck nicht ausreichend. Bitte überprüfen Sie Ihre PDF-Datei nach der Erstellung eingehend. Die PDF-Datei sollte in allen Punkten korrekt sein, denn nachträgliche Änderungen am PDF sind nur schwer möglich. Falls mehrere PDF-Dateien zu einen zusammengehörigen Druckobjekt erstellt wurden, so ist die Zusammenführung der Seiten in unseren Haus möglich. Bitte schützen Sie Ihre Datei nicht durch Passwortvergabe oder andere Einschränkungen.

Wer mehr über Digitaldruck-Technik, Postscript und PDF, Auflösungen, Scantechniken, Farbe, Diplomarbeiten-Tipps usw. erfahren möchte, dem empfehlen wir hier eine sehr gute Seite: www.copyshop-tips.de

[Copier-Center Haase] [Druckservice] [Häufige Fragen] [Drucktipps] [Preisliste] [Datenüberspielung] [Online-Shop] [AGB] [Kontakt] [Impressum]